Gesundheitsförderungsstrategie Steiermark

Die Gesundheitsförderungsstrategie Steiermark stellt einen Handlungsrahmen für ein koordiniertes und sektorenübergreifendes Vorgehen in Bezug auf die Planung, Steuerung und Koordination der gesundheitsförderlichen Gestaltung von Rahmenbedingungen in der Steiermark dar und zeigt dementsprechend Schritte auf, die erforderlich sind, um Gesundheitsförderung im Land Steiermark fest zu verankern. Im Sinne der Koordination sollen z.B. Kooperationen zur gemeinschaftlichen Zusammenarbeit von Institutionen herbeigeführt, Wissens- und Wahrnehmungsunterschiede ausgeglichen und Doppelgleisigkeiten vermieden sowie Synergien genutzt werden.

Die Gesundheitsförderungsstrategie Steiermark wurde am 19.6.2012 vom Landtag Steiermark beschlossen.