Gesunde Schule

Die Gesunde Schule schafft ein für die Förderung von Gesundheit zuträgliches Umfeld, um allen Beteiligten – LehrerInnen, nicht lehrende MitarbeiterInnen, SchülerInnen und Eltern – eine gesunde Lebensweise zu ermöglichen. Sie verbessert laufend ihre Rahmenbedingungen als Setting, in dem es sich gesund leben, lernen und arbeiten lässt.

Schon 2011 wurde festgestellt, dass zum Erlangen eines körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens insbesondere Aspekte der ökologischen Gestaltung des Schulhauses, der Strukturierung des Tagesablaufes, der Verpflegung von SchülerInnen und LehrerInnen, des Schulklimas, des Unterrichts sowie die Pflege der Schulpartnerschaft und die Inanspruchnahme von innerschulischen und außerschulischen ExpertInnen im Mittelpunkt stehen.